FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tim und Struppi Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Schloss mühlenhof

Das bei der gleichnamigen Kleinstadt mit Bahnanschluss gelegene barocke Schloss Mühlenhof (frz.: Moulinsart) gehörte ursprünglich Haddocks Vorfahren Frantz, Ritter von Hadoque. Zwischenzeitlich war es in den Besitz der kriminellen Brüder Vogel-Faull gelangt und stand nach deren Scheitern am Ende des Bandes Der Schatz Rackhams des Roten zum Verkauf. Da die familiäre Beziehung Haddocks zu der Immobilie inzwischen bekannt ist, kauft Archibald Haddock das Schloss mit Geld, das Professor Bienlein durch die Einnahmen aus dem Lizenzverkauf für sein Mini-U-Boot an die Regierung aufbringen konnte. In einem Geheimversteck im Schloss finden Tim und Haddock schließlich den Schatz Rackhams, der dort offenbar von Haddocks Ahnherr eingelagert worden war und die Zwischenzeit unberührt überstanden hatte. Der materiell nun gesicherte Haddock machte das Schloss in der Folge zu seinem Wohnsitz, auf dem sich allerdings auch Tim ab sofort regelmäßig für längere Zeit aufhält.

Mühlenhof Pappmodel

Das Gleiche gilt für Bienlein, der von Zeit zu Zeit sogar ein Labor in einem Gartenhaus im Park des Schlosses betreibt. Das Schloss, der Park und die umgebenden Ländereien wurden üblicherweise Ausgangs- und Endpunkt der Handlungen der folgenden Geschichten und in Die Juwelen der Sängerin sogar Hauptschauplatz. Bemerkenswerteste Räumlichkeit des Schlosses ist der Marinesaal, in dem Haddock verschiedene Devotionalien um seinen Vorfahren und die Einhorn ausstellt.

ChevernySchloss

Das Schloss Cheverny war die Vorlage für Schloss Mühlenhof

Das Schloss ist bis auf die beiden äußeren Flügel von Hergé dem echten Château de Cheverny nachempfunden worden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.